von Unternehmer für Unternehmer

Ökosysteme und ihre Funktionen.
Morgenveranstaltung am 4. Juli 2019 für Verwaltungsräte und CEO’s 

Smiling Gecko – Beispiel eines funktionierenden Ökosystems.

Smiling Gecko ist ein gemeinnütziger Verein, welcher 2012 vom bekannten Schweizer Kunstphotographen Hannes Schmid gegründet wurde, um notleidenden Kindern und Familien in Kambodscha, einem der ärmsten Länder der Welt, zu helfen. Erfahren Sie im spannenden Referat von Alain Biner, CEO von Smiling Gecko, wie sie einen ganzheitlichen, unternehmerischen Ansatz verfolgen. Nur was profitabel ist, kann auch nachhaltig sein. Mit der Hilfe verschiedener Schweizer Partner möchte Smiling Gecko die Vision eines Smart Village realisieren. Ein exemplarisches Modell einer funktionierenden ländlichen Community, die nach einer Anlaufzeit autark funktioniert und den Menschen Bildung, menschenwürdige Arbeit und ein nachhaltiges Einkommen sichert.

So einfach sind Ökosysteme.

Durch die digitale Vernetzung von Prozessen und Objekten entstehen neue Produkt-Service-Systeme. Darüber hinaus ergeben sich Chancen für Unternehmen den eigenen Wertschöpfungsanteil zu steigern mit branchenübergreifenden und interdisziplinären Kooperationen. Durch die Zusammenarbeit mehrerer Unternehmen entstehen wertschöpfungsorientierte und internetbasierte Ökosysteme.

Wir zeigen Ihnen, welche Elemente für eine erfolgreiche Entwicklung eines Ökosystems relevant sind und wie Sie diese anwenden.

Zielgruppe

Verwaltungsräte und CEO’s von mittelständischen Unternehmen.

Plattform

Frühstücksveranstaltung, freier Eintritt

Donnerstag, 4. Juli 2019 ab 07.15 Uhr bis ca. 10.00 Uhr

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN
Die Disruption kommt unverhofft.
Wie Sie mit Mut zur Innovation unerschrocken entgegenwirken können.
Morgenveranstaltung am 10. April 2019 für Verwaltungsräte und CEO’s 

Die Innovation Ihres Geschäftsmodells beginnt nicht erst, wenn Renditen rückläufig oder Umsätze und Märkte gesättigt sind. Jedes Unternehmen wird früher oder später radikal von der Digitalisierung betroffen sein. Fast unbemerkt kann die aufkommende Disruption das eigene Geschäftsmodell plötzlich gefährden.

Sind Sie dabei bei der neuartigen Veranstaltungs-Serie zur Innovation mit dem Keynote-Referat von Dr. Raphael Reischuk, Head of Cyber Security Services, bei Zühlke Engineering AG und Mitglied des DigitNetwork.

Wir zeigen Beispiele erfolgreicher Innovation in der Schweiz auf und präsentieren eine Reihe von Indikatoren, mit denen sich das eigene Disruptionspotenzial messen lässt. Schliesslich stellen wir die relevanten Faktoren vor, die es braucht um nachhaltig innovativ zu sein.